Rostam: Changephobia

Der aus Pakistan stammende und in Brooklyn, New York, aufgewachsene Sänger Rostam Batmanglij hat nicht nur einen eingängig klingenden Künstlernamen mit seinem Vornamen gewählt, sondern Rang und Namen in der alternativen Musikwelt der USA. Als Producer und Autor ist er seit seinem Debütalbum immer wieder gefragt. Seine Arbeiten für die Band Vampire Weekend, die er mit gegründet hat, die Sängerin Clairo oder die hitverdächtigen Sounds der Ladies von Haim wären ohne ihn nicht das was sie sind.

Jetzt kommt er mit einem zweiten Solo-Album um die Ecke, das sich bereits mit mehreren vorab veröffentlichten Tracks ankündigte.

Changephobia heißt das Werk und ist mit seinen vielfältigen und immer wieder überraschenden Momenten unser Album der Woche, hier bei #RadioTreffpunkt.

Ihr solltet und bedingt auch mal ganz in Ruhe reinhören. Und das geht in der regelmäßig ausgestrahlten Rubrik auf unserem Sender oder zum Beispiel hier, wo er auch noch was verdienen könnte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: